Fortschritt durch Innovation.

Mission

MixFlex als junges Unternehmen ist in der Lage, schnell und effektiv zu handeln und durch neue innovative Fertigungen den Markt zu revolutionieren.


Durch den Einsatz von schnell nachwachsenden Rohstoffen zur Herstellung von Zellulose tragen wir dazu bei, die Natur zu schützen und Rodungen zu vermeiden.

Wir setzen auf Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Produktsicherheit und gehen damit auf die Bedürfnisse unserer Umwelt ein.

Aufgrund bestehender Systeme in vielen Firmen scheinen die Möglichkeiten, Produkte wirtschaftlich und umweltkonform sicher zu verpacken, begrenzt. Wir meinen, dass es höchste Zeit ist, daran etwas zu ändern.

Über uns.

Die Firma MixFlex GmbH & Co KG wurde 2018 gegründet. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die Umwelt und unsere Kinder davor zu schützen, unseren Planeten weiter auszubeuten und ein Umdenken in der Verpackungsbranche zu sichern.


Nachhaltigkeit.

Kernaufgabe von MixFlex ist, die Nachhaltigkeit in der Verpackungsbranche voranzutreiben. Wir setzen deshalb auf einen innovativen Papier-Mix. Ziel ist, Rodungen zu vermeiden. Dabei setzen wir auf schnell nachwachsende Rohstoffe zur Herstellung von Zellulose.

Warum Papier statt Aluminium?

Aluminium ist das dritthäufigste Element der Erdkruste. Doch um davon Gebrauch zu machen, muss es erst aus dem Erz „Bauxit“ gewonnen werden. Dieses findet man vor allem in den Tropen. Auch die Weiterverarbeitung des Bauxits schadet der Umwelt. Pro Tonne gewonnenes Aluminium entstehen zwischen ein und sechs Tonnen giftiger Rotschlamm. Hinzu kommt, dass die Produktion sehr energieintensiv ist. Um beispielsweise eine Tonne Aluminium herzustellen, wird ungefähr so viel Energie benötigt, wie 13 Haushalte in einem Jahr an Strom verbrauchen.

Damit ist klar, dass es der Umwelt und dem Klimaschutz hilft, wenn der Aluminiumverbrauch deutlich reduziert wird!